Flüchtlingshilfe Kandern


Die Flüchtlingshilfe Kandern ist eine Bürgerinitiative, die seit 2015 das Ziel hat, die zugezogenen Flüchtlingen in Kandern bei der Integration zu begleiten.

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde helfen diesen ankommenden Neubürgern, sich in ihrer neuen Umgebung zurechtzufinden. Die Angebote reichen über Begleitdienste, z.B. bei Einkauf und Arztbesuchen, über Bemühungen um Sachspenden, Patenschaften, bis zu gemeinschaftlicher Freizeitgestaltung. Allem voran steht die Vermittlung von Sprachkenntnissen in Form von privatem Unterricht, bei persönlichen Gesprächen und unserem "Sprechzimmer". 



 Wir suchen  noch weitere Mitbürger,

  die unseren Gästen helfen wollen, sich schneller in unserer Gemeinde             zurechtzufinden,   

  die die Chance wahrnehmen möchten, ihren Horizont zu erweitern,

  die Freude daran haben, in einem netten Team etwas Neues anzufangen,

  die keine Angst vor Begegnungen mit Fremden haben.


Ehrenamtliches Helfen ist freiwillig. Mitmachen ist auch keine Verpflichtung auf Zeit.

Ehrenamtliche Helfer bestimmen selbst Art und Umfang ihres Einsatzes.

Teilen Sie uns mit, in welchem Bereich Sie bei der Flüchtlingshilfe Kandern mitmachen wollen.

(persönliche Betreuung, Begleitdienste, Sprachförderung,

Freizeitangebote, ...)


Kontakt: Angela Schellhorn 

                angela.schellhorn@kandern.de

                Tel. 07626/9775727







 Unsere Projekte:


Nähcafé


Das Nähcafé der Flüchtlingshilfe Kandern findet

jeden zweiten Donnerstag

in den Räumen der AWO Kandern,

Ziegelstr. 4, jeweils um 15.00 Uhr statt.




Wir treffen uns und nähen,

stricken, reden, trinken Kaffee oder Tee,

tauschen Stoffe und Ideen aus.


Hilfe für´s Nähcafé

Wer hat Freude daran, im Nähcafe mitzuhelfen?
      Unser Nähcafe gedeiht und wir – fünf nette Frauen - würden uns über weitere Unterstützung freuen.




"Sprechzimmer":


Das Treffen am 29. November 2018 zum Thema „Wie weiter mit dem Sprechzimmer“ war gut besucht und wir sind zu folgenden Ergebnissen gekommen:



  • Das Sprechzimmer soll weiter durchgeführt werden, da es nach unserer Meinung nach wie vor den Bedarf an Sprachanwendung und gemeinsamer Begegnung gibt


  • Wir ändern die Zeiten auf 17 .00 Uhr – 19.00 Uhr, in der Hoffnung, dass sie besser angenommen werden


  • Das Sprechzimmer findet neu in den Räumen des ehemaligen Notariats statt. (Nicht mehr in der AWO). Dort haben wir bessere Raumbedingungen.


  • In der ersten Stunde, von 17 – 18 Uhr bieten wir Hausaufgabenhilfe für alle an, also nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene, die in Sprachkursen lernen.


  • Die restliche Stunde wird mit einem Thema gefüllt, das sich mit dem deutschen Alltag beschäftigt ( Berufe, Religion, Weihnachten und andere Feste, Kultur, usw. )


    Wir stellen uns vor, dass wir eine Liste erstellen mit vorgeschlagenen Themen, für die sich einzelne „Referenten“ eintragen und entsprechend einen Nachmittag vorbereiten können. Mit den Themen soll dann auch für die einzelnen Veranstaltungen geworben werden.


  • Weitere Aktionsmöglichkeiten sind Spiele, Theater, Musik, die einbezogen werden sollen


  • Das erste Sprechzimmer findet im neuen Jahr am 17. Januar statt ( nicht wie besprochen am 10. Januar, da sich dort bereits das Nähcafé trifft )


  • Das Vorbereitungstreffen für den 17. Januar findet wie geplant am Donnerstag, den 20. Dezember um 17.30 Uhr im Anschluss an das Nähcafé in der AWO statt


Wir freuen uns über jeden, der mitwirkt. Wir sind uns bewusst, dass es einen langen Atem benötigt, bis solch ein Angebot regelmäßig angenommen wird.

Wer Interesse hat, mitzuwirken, kann sich gerne wenden an:



Angela Schellhorn, Tel. 07626/ 9775727, Handy 015771989208 oder angela.schellhorn@kandern.de










Café International


Treffpunkt für alle!




Das Café International ist eine Gemeinschaftsaktion mit dem DRK und soll zum Treffpunkt für Menschen aus unterschiedlichsten Ländern und Regionen, von Syrien über Afghanistan, von Rumänien über die Vereinigten Staaten bis nach Kandern werden. Begegnung und Austausch sollen im Mittelpunkt stehen.


Leider wurde bei den letzten Veranstaltungen das Angebot kaum wahrgenommen. Deshalb haben wir das Café International vorerst eingestellt und suchen auch hier nach Lösungsmöglichkeiten.



InfothekTourismusVeranstaltungenAktuellesBildergalerie
Die StadtKommunale GremienÖffentliche EinrichtungenStadtverwaltung aktuellHandel und GewerbeReligionKulturSport & FreizeitHolzen im WebTannenkirch im WebWollbach im WebInternFlüchtlingshilfe KandernAktuellesKontaktdatenGesucheAngeboteFördermaßnahmenWahlenHochwassergefahrenkartenBebauungspläneStadtentwicklung 2035Informationen DSGVO
KontaktAnfahrtVHS KandernLinks
HomeDatenschutzImpressumSitemap

Intro